Hans-Günter Hardt von der CDU Hennef für 60 Jahre Parteizugehörigkeit geehrt

Datum: 15.08.2007, 15:27 Uhr  |  Alle: Anträge | Termine | Pressemitteilungen

Die Jubilare eingerahmt vom CDU-Vorsitzenden Thomas Wallau (l.) und der Bundestagsabgeordneten Lisa Winkelmeier-Becker (r.)

Die Jubilare eingerahmt vom CDU-Vorsitzenden Thomas Wallau (l.) und der Bundestagsabgeordneten Lisa Winkelmeier-Becker (r.)

Insgesamt zehn langjährige Mitglieder ehrte die CDU Hennef im Lindenhof an der Frankfurter Straße. Die Galerie „Framework – arts+more“ von Eva-Maria Decker-Conradi bot das passende Ambiente, um die Verdienste der engagierten Parteijubilare zu würdigen, wie der CDU-Vorsitzende Thomas Wallau in seiner einleitenden Rede befand: „Der historische Hof und die moderne Kunst – ein Sinnbild für die CDU, die als Volkspartei auch Traditionelles mit Zeitgemäßem verbindet.“
Im Mittelpunkt der Ehrungen stand der frühere Partei- und Fraktionsvorsitzende Hans-Günter Hardt, der bereits 1947 in die CDU eingetreten ist. Laudator Karl-Heinz Enderes, der langjährige Kreisgeschäftsführer, hat Hardt schon in den 70er Jahren kennengelernt und wusste von persönlichen und politischen Details zu berichten. Als „Manager schlechthin“ habe er nicht nur Familie und Stadtverband im Griff gehabt, sondern auch auf Kreisebene bei der Suche nach einem Landrat und einem Oberkreisdirektor einflussreich mitgewirkt. Beide Positionen wurden später mit den von ihm befürworteten Kandidaten Willi Lindlar und Paul Kieras besetzt. „Er besaß das besondere Geschick, auch in strittigen und teils aussichtslosen Situationen alle Seiten zu einen und zu einem einstimmigen Beschluss zu führen,“ so Enderes.
Alfred Becker gehört der CDU ebenso wie Franz-Peter Kirschbaum und Karl-Heinz Andree, der aus gesundheitlichen Gründen nicht anwesend sein konnte, bereits seit 50 Jahren an. Wallau beschrieb Becker als „Musterbeispiel für die Katholische Soziallehre“. Als Diözesangeschäftsführer der KAB bewies er das beruflich genauso wie gesellschaftlich u. a. als Mitbegründer und Geschäftsführer des Fördervereins Curanum Kleeblatt. Kirschbaum war schon zu Zeiten der Gemeinde Lauthausen engagiert und führte dort z. B. die Geschäfte der CDU-Fraktion. Der begeisterte Sänger und langjährige stellvertretende Leiter des Abtshofes wirkte für die Partei schon früh in den Ortsteilen Allner und Bröl.
Bei den Silberjubilaren ehrte man dieses Jahr allesamt Hennefer, die sich ihre Parteisporen zunächst in anderen Teilen der Republik verdient haben. So war Günther Huth zu früheren Zeiten JU-Vorsitzender in Ulm, ehe er vor ca. 9 Jahren nach Hennef zog. Heute wirkt er für die Fraktion im Abwasserwerksausschuss mit. Harald Ehm engagierte sich zunächst im Ruhrgebiet und war in verschiedenen Bundesbehörden tätig; so leitete er u. a. die Bundeszivildienstschule in Waldbröl. In Hennef war er Mitglied des CDA-Vorstands und ist familiär eine wichtige Stütze seiner Frau, die im Rat der Stadt Hennef sitzt. „Er unterstützt mich in allen Belangen und sucht mir alles zu meinen Themen heraus,“ berichtete sie Wallau einst auf Nachfrage. Christian Ickstadt, gebürtiger Schlesier, war zunächst in Baden-Württemberg und Hessen wohnhaft. In Dietzenbach bei Frankfurt saß er auch der CDU-Fraktion vor. In Hennef war er Bröler Karnevalsprinz, führt nun die Kasse der Senioren-Union und engagiert sich in der Dorfgemeinschaft Bröl. Eigentlich wäre er seit knapp 40 Jahren Mitglied, wie er zu berichten wusste. Aber seine Daten seien aus seiner damaligen Heimat nicht richtig übertragen worden, woraufhin Thomas Wallau ergänzte: „Im Rhein-Sieg-Kreis mit Karl-Heinz Enderes wäre das nicht passiert.“
Wallau verwies zudem auf Susanne Schuster, Helmut Isbert und Anemone Hornung, die auch seit 25 Jahren CDU-Mitglied sind, aber an der Ehrung nicht teilnehmen konnten. Ferner erinnerte er an das langjährige Ratsmitglied Dieter Hornung, der dieses Jahr ebenfalls sein parteiliches Silberjubiläum gefeiert hätte, Ende vergangenen Jahres aber plötzlich und unerwartet verstarb.

Foto v.l.n.r.: Hennefs CDU-Vorsitzender Thomas Wallau, Karl-Heinz Enderes, Hans-Günter Hardt, Alfred Becker, Franz-Peter Kirschbaum, Günther Huth. Harald Ehm, Christian Ickstadt, Lisa Winkelmeier-Becker MdB

(Foto: F. Pützstück)

Von: Jens Winter
    Seite versendenSeite empfehlen         Seite versendenSeite drucken
HomeMitmachen!ParteiUnsere VereinigungenPolitik direktStadtratBürgermeisterKreistagDüsseldorf & Berlin & BrüsselService

Keine Nachrichten in dieser Ansicht.

Keine Nachrichten in dieser Ansicht.

Kontakt
E-MailPostTelefonTelefaxPersönlich
Archiv