CDU-Qualitätsoffensive für Offene Ganztagsschulen (OGS) trägt Früchte

Datum: 31.01.2008  |  Alle Einträge zum Thema

Bereits im vergangenen Oktober hatte Dr. Hedi Roos-Schumacher, stellvertretende CDU-Fraktionsvorsitzende und Vorsitzende des Schulausschusses, in einem Antrag eine Qualitätsoffensive für die Offene Ganztagsschule (OGS) initiiert. Hintergrund war die Feststellung, dass eine größere Zahl von OGS-Plätzen nicht belegt war. Aus den in diesem Antrag formulierten Anregungen und weiteren Ideen aus dem Schulausschuss wurden von der Verwaltung konkrete Verfahrensvorschläge entwickelt, die in der gestrigen Schulausschusssitzung einstimmig beschlossen werden konnten.
„Eine Vielzahl von Anregungen aus unserem Antrag werden jetzt umgesetzt: Vor allem die Verstärkung der individuellen Förderung u.a. durch Einbeziehung der Musikschule sowie der Einsatz von mehr Lehrkräften wird zur Profilschärfung der Offenen Ganztagsschulen beitragen“, begrüßt Roos-Schumacher den gestrigen Beschluss. „Ganz wichtig wird auch ein umfassendes Werbekonzept sein, das die Verwaltung ausgearbeitet hat. Die gute Arbeit, die in unseren Offenen Ganztagsschulen geleistet wird, muss in der Öffentlichkeit deutlich dargestellt werden. Ich bin sehr zuversichtlich, dass sich die beschlossenen Maßnahmen positiv auf die Anmelde- und Teilnahmezahlen in den Offenen Ganztagsschulen auswirken. Hennef stellt 575 OGS-Plätze zur Verfügung. Wir werden weiterhin alles daran setzen, dass diese für die Familien auch wirklich attraktiv sind und freuen uns deshalb sehr über den Erfolg unserer Initiative“, so Roos-Schumacher.


    Seite versendenSeite empfehlen         Seite versendenSeite drucken
HomeMitmachen!ParteiUnsere VereinigungenPolitik direktStadtratBürgermeisterKreistagDüsseldorf & Berlin & BrüsselService Kontakt
E-MailPostTelefonTelefaxPersönlich
Archiv