Neue Spielgeräte auf dem Marktplatz

Datum: 30.09.2007  |  Alle Einträge zum Thema

Den Kindern fiel es sofort auf: Plötzlich hatte der Marktplatz zwischen den gemütlichen Sitzbänken zwei Spielgeräte weniger. Diese mussten von der Stadt aus Sicherheitsgründen entfernt werden, da sie eine zu große Höhe aufwiesen. Doch seither ist an diesen beiden Stellen immer noch eine Leere.

"Der Marktplatz soll uns zum Verweilen einladen und das geschieht am meisten, wenn sich Kinder spielend beschäftigen können. Wir brauchen attraktive und sichere Spielmöglichkeiten vor allem für kleine Kinder." so CDU-Ratsfrau Helga Schmitz. In einem Schreiben an die Verwaltung bat sie um baldigen Ersatz für die entfernten Geräte und um besondere Beachtung kindgerechter Materialien. Dabei gab sie zu bedenken, ob Metall dafür geeignet sei.


    Seite versendenSeite empfehlen         Seite versendenSeite drucken
HomeMitmachen!ParteiUnsere VereinigungenPolitik direktStadtratBürgermeisterKreistagDüsseldorf & Berlin & BrüsselService Kontakt
E-MailPostTelefonTelefaxPersönlich
Archiv