Straße Lanzenbach - Hofen wird 2018 Instand gesetzt

Datum: 07.03.2018  |  Alle Einträge zum Thema

Verbindungsstraße wird endlich Instand gesetzt

Schlaglöcher werden endlich beseitigt

Die Sanierung und Ertüchtigung der Straße zwischen Lanzenbach und Hofen haben die zuständige Ratsvertreterin der CDU Regina Osterhaus-Ehm und ihre Kollegen aus der CDU-Faktion Edmund Heller und Michael Petersohn aufgrund des schlechten Zustands  mehrfach beantragt. Bereits im September 2015 teilte die Stadtverwaltung mit, dass der schlechte Zustand der Straße bekannt sei und deren Sanierung in den Maßnahmenkatalog der Stadt aufgenommen sei.

Zu einer beabsichtigten Planung für 2021 stellten sie fest:
„Wir haben große Bedenken, dass diese Verbindungsstraße, so wie sie sich jetzt darstellt, bis zum Jahre 2021 noch befahrbar sein wird. Der derzeitige Winter trägt  angesichts der vielen nur provisorisch geflickten Löcher seinen Teil dazu bei, den Zustand dieser Straße noch weiter zu verschlechtern!“. Regina Osterhaus-Ehm wies auch darauf hin, dass die Straße im Sommer eine beliebte Strecke für Radfahrer sei, die durch die Schlaglöcher besonders gefährdet werden. Die Argumentation überzeugte im Bauausschuss, nunmehr wird die Straße in 2018 Instand gesetzt. 

Auch bei dem von Hans-Peter Höhner, CDU-Kreistagsmitglied, und Regina Osterhaus-Ehm geforderten Rad- und Fußweg zwischen Westerhausen und Kurscheid, geht es weiter. Der Planung des Abschnittes Kurscheid-Westerhausen an der K 36 ist beim Kreis gesetzt und zur Förderung angemeldet.

Von: Christoph Laudan
    Seite versendenSeite empfehlen         Seite versendenSeite drucken
HomeMitmachen!ParteiFerienprogrammUnsere VereinigungenPolitik direktStadtratBürgermeisterKreistagDüsseldorf & Berlin & BrüsselService Kontakt
E-MailPostTelefonTelefaxPersönlich
Archiv