Regionale 2025 im städtischen Ausschuss

Datum: 09.03.2018  |  Alle Einträge zum Thema

Symbolfoto Natur Hennef

Frühzeitige Information über Projekte angemahnt

Mit einem Antrag zur Regionale 2025 wenden sich die Ratsmitglieder der CDU, Ralf Offergeld und Sören Schilling, an die Stadt Hennef. Abhängig von der Zuständigkeitsregelung solle der Ausschuss für Wirtschaft, Tourismus und Energie oder der Ausschuss für Dorfgestaltung und Denkmalschutz frühzeitig und permanent über grundlegende Entwicklungen der Regionale 2025 unterrichtet werden, durch einen ständigen Tagesordnungspunkt „Bericht Regionale 2025“.

Außerdem solle der zuständige Ausschuss frühzeitig bei allen die Stadt Hennef betreffenden Projekten und das dabei geplante Vorgehen vor einer abschließenden Beschlussfassung über die Aufnahme des Projekts in die Regionale 2025 beteiligt und über den Fortgang bereits genehmigter Projekte unterrichtet werden.

„Mit der Informationsveranstaltung für die Politik am 08.12.2017 und der Arbeitsaufnahme der Regionale 2025 Agentur GmbH am 01.01.2018 beginnt die Arbeits- und Umsetzungsphase der Regionale 2025, die letztlich in Projekten und deren Umsetzung münden werden. Der Ausschuss für Dorfgestaltung und Denkmalschutz hat am 15.03.2017 hat die Bewerbung mit großer Mehrheit begrüßt und unterstützt und wir halten eine weitere, frühzeitige und intensive Begleitung durch den Stadtrat und seine Ausschüsse für zwingend geboten.“, so Ralf Offergeld und Sören Schilling.

Von: Christoph Laudan
    Seite versendenSeite empfehlen         Seite versendenSeite drucken
HomeMitmachen!ParteiFerienprogrammUnsere VereinigungenPolitik direktStadtratBürgermeisterKreistagDüsseldorf & Berlin & BrüsselService Kontakt
E-MailPostTelefonTelefaxPersönlich
Archiv