Beleuchtung und Ausbesserung des Allner Wegs

Datum: 14.06.2018  |  Alle Einträge zum Thema

Symbolbild Verkehrssicherheit

Schülern und anderen Fußgängern Sicherheit bieten

Die Stadtverwaltung wird von den CDU-Vertretern von Allner beauftragt, geeignete Maßnahmen zur Beleuchtung des Allner Wegs im Abschnitt von der Allner Brücke bis zur Einmündung des Allner Wegs in die Frankfurter Straße zu prüfen und diese baldmöglichst, spätestens bis zum Herbstbeginn diesen Jahres umzusetzen. Im selben Abschnitt sollen schadhafte Stellen des Allner Wegs möglichst kurzfristig ausgebessert werden.  

„Durch die längerfristige Sperrung des Horstmannstegs wird der Allner Weg sowohl von Schülerinnen und Schülern als Alternative auf ihrem Schulweg, als auch von Bürgerinnen und Bürgern auf ihrem Weg zur bzw. von der Innenstadt genutzt. Zur Sicherung dieses Verbindungsweges sollte der Allner Weg bis zum Herbstbeginn beleuchtet werden.“, erklärt Ratsmitglied Peter Martius die Dringlichkeit für den Antrag.

„Der Allner Weg weist auf Grund von Wurzelverwerfungen an einigen Stellen einen welligen, schlecht befahrbaren Bodenbelag aus. Zur Sicherung dieses Verbindungswegs sollte der schadhafte Bodenbelag baldmöglichst ausgebessert werden.“, ergänzt sein Stellvertreter Reinhard Lindner.

Von: Christoph Laudan
    Seite versendenSeite empfehlen         Seite versendenSeite drucken
HomeMitmachen!ParteiFerienprogrammUnsere VereinigungenPolitik direktStadtratBürgermeisterKreistagDüsseldorf & Berlin & BrüsselService Kontakt
E-MailPostTelefonTelefaxPersönlich
Archiv