Sie haben ein Recht auf Ihre Sicherheit!

Datum: 29.06.2018  |  Alle Einträge zum Thema

Innenminister des Landes Nordrhein-Westfalen Herbert Reul im Gespräch mit Hans-Peter Lindlar © Hellwig

Parteivorsitzender Thomas Wallau © Hellwig

Herbert Reul © Hellwig

Junge Union Hennef mit dem Innenminister © Bochem

Gut besuchtes Fabrikgespräch mit Herbert Reul

Am gestrigen Donnerstag hatte die CDU Hennef zum 10. Hennefer Fabrikgespräch eingeladen. Zu Gast war der NRW-Innenminister Herbert Reul, der mit einem lebhaften Kurzvortrag den Gesprächsabend zum Thema: "Sie haben ein Recht auf Ihre Sicherheit" begann. Im anschließenden Gespräch, das in bewährter Manier von Hans Peter Lindlar, Regierungspräsident a.D. moderiert wurde, streiften die beiden vielfältige Themen der inneren Sicherheit, angefangen vom neuen Polizeigesetz, über die Personalsituation der Landespolizei hin zu den Themen Videoüberwachung und Rückführung von ausreisepflichtigen Personen. Die rund 100 Zuhörerinnen und Zuhörer hatten dann noch die Möglichkeiten Fragen an den Innenminister zu stellen, wovon sie auch rege Gebrauch gemacht haben. 

"Es handelte sich um das 10. Hennefer Fabrikgespräch - also ein kleines Jubiläum. Seit 2013 bieten wir dieses Format an. Der erste Gast war der damalige innenpolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion und heutige Landesjustizminister, Peter Biesenbach. Thema war, wie beim Jubiläum, "Sie haben ein Recht auf Ihre Sicherheit!", erläuterte der Parteivorsitze der CDU Hennef Thomas Wallau. 

"Ich freue mich, dass wir in den vergangenen fünf Jahren sowohl unseren Parteimitgliedern als auch allen anderen interessierten Henneferinnen und Hennefern ein Format anbieten konnten, sich hautnah und intensiv mit interessanten und hochkarätigen Gästen über wichtige politische Themen zu unterhalten", so Thomas Wallau weiter. 

Von: Sören Schilling
    Seite versendenSeite empfehlen         Seite versendenSeite drucken
HomeMitmachen!ParteiFerienprogrammUnsere VereinigungenPolitik direktStadtratBürgermeisterKreistagDüsseldorf & Berlin & BrüsselService Kontakt
E-MailPostTelefonTelefaxPersönlich
Archiv