Junge Union fordert Verbot von Plastik-Konfetti

Datum: 12.05.2019  |  Alle Einträge zum Thema

Plastikkonfetti auf den Stufen d. Neuen Rathauses

Umweltschädlicher Trend bei Hochzeiten und im Karneval

Dem neuen Trend des Einsatzes von Plastik-Konfettik bei Hochzeiten und im Hennefer Karneval, möchte die Junge Union Hennef (JU), unterstützt vom umweltpolitischen Sprecher der CDU, Peter Ehrenberg, entgegentreten. Sie beauftragen die Stadt Hennef zu prüfen, inwiefern das umweltschädliche Plastik-Konfetti bei Veranstaltungen wie standesamtlichen Hochzeiten am Alten Rathaus oder dem Rosenmontagszug verboten werden kann. Alternativ sollen die Hochzeitsgesellschaften und Karnevalskomitees auf die umweltschädlichen Wirkungen hingewiesen werden.

Plastik-Konfetti, häufig aus „Konfetti-Kanonen“ abgeschossen, sei ein neuer Trend, der vor allem bei Hochzeitsgesellschaften und am Rande des Straßenkarnevals beobachtet werden kann. In geschlossenen Räumen, in denen nach einer Veranstaltung die Reste der Feierlichkeiten restlos entfernt werden können, stellten diese kein Problem dar.

„In der Stadt jedoch, sind auch noch Wochen nach dem Rosenmontagszug oder nach Hochzeiten Plastik-Konfetti-Schnipsel rund um das Rathaus an der Frankfurter Straße zwischen Chronos-Gelände und Burg Apotheke zu finden. Plastik-Konfetti zersetzt sich nicht, sodass es entweder monatelang in der Natur herumfliegt oder irgendwann mit dem Abwasser in der Kanalisation verschwindet. Diesem Umstand sollte mit einer Rückkehr zum Papier-Konfetti Abhilfe geschaffen werden.“, erklärt der Vorsitzender der JU-Hennef, Christoph Laudan, den Antrag.

„Falls kein Verbot möglich ist, so sollten Hochzeitsgesellschaften und das Karnevalskomitee darauf hingewiesen werden, dass Plastik-Konfetti zum Einsatz außerhalb von geschlossenen Räumlichkeiten von städtischer Seite nicht gewünscht ist.“, ergänzt Peter Ehrenberg.


    Seite versendenSeite empfehlen         Seite versendenSeite drucken
HomeMitmachen!ParteiUnsere VereinigungenPolitik direktStadtratBürgermeisterKreistagDüsseldorf & Berlin & BrüsselService Kontakt
E-MailPostTelefonTelefaxPersönlich
Archiv