Unterstützung der Heimatvereine - Hennef Vorbild für Rhein-Sieg-Kreis

Datum: 07.05.2020  |  Alle Einträge zum Thema

Symbolbild Brauchtum

CDU-Hennef begrüßt Initiative der CDU-Kreistagsfraktion

Die Hennefer CDU begrüsst den Antrag der CDU-Kreistragsfraktion, ein Konzept für einen kreisweiten Informations- und Gedankenaustausch der Heimat-, Brauchtums-, Bürger- und Kulturvereine im Rhein-Sieg-Kreis zu entwickeln. Ziel ist es, Bedarfe zu ermitteln und Netzwerkstrukturen aufzubauen.

Vorbild für das Konzept auf Kreisebene ist die Arbeitsgemeinschaft der Heimatvereine in der Stadt Hennef, welche vor genau 35 Jahren gegründet wurde. Federführend waren damals die beiden CDU-Ratsmitglieder Emil Eyermann, als damaliger Bürgermeister, und Dieter Hornung, als Gründungsvorsitzender der AG.

"Beide haben Vorbildliches in Sachen Vertretung der Heimat- und Bürgervereine geleistet. In nahezu vier Jahrzehnten wurden z.B. durch Förderung für die Errichtung und Pflege von Spielplätzen, Unterstützung bei der Organisation der Vereinsarbeit, Förderung von Brauchtumsveranstaltungen oder Pflege von Grünanlagen ein wesentlicher Beitrag für die Entwicklung des dörflichen Lebens und dem Erhalt des dörflichen Charakters in den 100 Dörfern in Hennef gewährleistet", erklärt Thomas Wallau, kulturpolitischer Sprecher der CDU in Hennef.

"Wir freuen uns, dass der Vorsitzende der AG, Herr Walter Keuenhof, durch nachhaltige Überzeugungsarbeit, diese Idee in den gesamten Rhein-Sieg-Kreis getragen hat!", ergänzt Dr. Hedi Roos-Schumacher, Vorsitzende des Hennefer Kulturausschusses.


    Seite versendenSeite empfehlen         Seite versendenSeite drucken
HomeMitmachen!ParteiUnsere VereinigungenPolitik direktStadtratBürgermeisterKreistagDüsseldorf & Berlin & BrüsselService Kontakt
E-MailPostTelefonTelefaxPersönlich
Archiv