Druckversion Hennefpartei.de
  Hennefpartei

  X Fenster schliessen




CDU fordert mehr Unterstellmöglichkeiten für Fahrräder am Hennefer Bahnhof

Datum: 18.09.2007  |  Alle Einträge zum Thema

Der Hennefer Fahrrad-Bahnhof platzt aus allen Nähten: Wer morgens nach 9.00 Uhr an der Mittelstraße bei den Unterstellmöglichkeiten für Fahrräder vorüberfährt, dem bietet sich täglich das gleiche Bild – ein völlig überfüllter Fahrradbahnhof, ringsum alles genutzt, was als Sicherheitsanker dienen kann: Fahrräder an Laternen, Bäumen, Handläufen und Straßenschildern.

Inzwischen fehlt es an ausreichenden Unterstellmöglichkeiten für das mitgebrachte Velo. Nicht nur Parkraum für Autos muss vermehrt in Hennef bereitgestellt werden, auch die Zahl der Fahrräder ist durch die gewachsene Bevölkerung deutlich angestiegen, und viele Bahnreisende wählen dieses umweltfreundliche Verkehrsmittel zum Erreichen des Bahnhofes.

Um diese Abstellnot der Hennefer Radfahrer dort zu beenden, beantragen die CDU-Politiker Günter Kania und Monika Grünewald den Ausbau des Hennefer Fahrradbahnhofes. Dazu reichten sie jetzt beim Bürgermeister den entsprechenden Antrag ein und machten auf die eingetretene Verknappung aufmerksam.



© Entnommen von http://www.hennefpartei.de © 2016