Jugend, Familie & Sport

Hennef – Jung. Dynamisch. Lebenswert für ALLE.

Nicht umsonst sind wir als jüngste Kommune im Rhein-Sieg-Kreis so beliebt und der Zuzug bringt weiterhin junge Familien zu uns. Das bedeutet Aufgabe und Verpflichtung zugleich, die wir mit unserem Amt für Kinder, Jugend und Familie täglich umsetzen. Hennef ist Familienstadt.

Hennef ist aber auch Sportstadt – und das seit nunmehr fast zwei Jahrzehnten. Mit dem „Pakt für den Sport“ sowie dem Sportstättenleitplan arbeiten wir Hand in Hand mit unseren Vereinen, um den Breitensport bedarfsgerecht und erfolgreich weiterzuentwickeln.

Mehr Platz. Mehr Freude. – Kinder & Jugend mehr Raum geben

Vor allem Kindern und Jugendlichen mehr Raum zu geben, mehr Möglichkeiten, sich auch außerhalb schulischer Aktivitäten einzubringen und engagieren zu können, ist uns wichtig. Angefangen bei den Jüngsten in den Kitas, in denen es darum geht, sie auch zukünftig nachfragegerecht und qualifiziert zu gestalten und auszustatten, bis hin zur Kinder- und Jugendarbeit auf den Dörfern, die es zu stärken gilt, liegen uns die Aufenthaltsmöglichkeiten für Jugendliche und junge Erwachsene am Herzen. Ob im Bereich des Schulcampus, im Skaterpark oder andernorts sollten neue Möglichkeiten weitestgehend in Eigenverantwortung und Mitgestaltung geschaffen werden.

Symbolbild - © CDU Deutschland
Symbolbild © CDU Deutschland

Familien. Freundlich. – Angebote für Familien erhalten & erweitern

Um auch in den kommenden Jahren ein attraktiver Standort für junge Familien zu bleiben, halten wir es für unerlässlich, die familiäre Handlungsfähigkeit zu stärken, indem wir eine verlässliche Kinderbetreuung gewährleisten. Der Ausbau von Spielplätzen und Orten, die die Aufenthaltsqualität innerstädtisch wie auf den Dörfern verbessert, muss gefördert werden, die Freizeitangebote sollten erweitert werden.

Fit & gesund –  Sportstadt Hennef

Mit dem „Pakt für den Sport“ haben wir vor vielen Jahren eine optimale Grundlage für die Zusammenarbeit von Sportvereinen und der Stadt geschaffen. Auch zukünftig werden wir die Ziele weiterverfolgen. Das Gleiche gilt für den Sportstättenleitplan, der gemeinsam mit dem StadtSportVerband seit vielen Jahren den Ist- und den Soll-Zustand sämtlicher Sportstätten Hennefs analysiert und den zukünftigen Bedarf definiert. Als Sportstadt sind wir unserem Ruf verpflichtet und wir wollen die Sportstätten dem Bedarf nach anpassen – sei es die Umsetzung eines neuen Lehrschwimmbeckens, Sportplätze oder Sporthallen nach ökologischen und ökonomischen Kriterien weiterzuentwickeln oder die Ehrenamtlichkeit weiter zu fördern.

Symbolbild © CDU Deutschland
Symbolbild © CDU Deutschland

Am Leben teilhaben – Vorreiter für Inklusion

Das Thema „Inklusion“ beschäftigt uns schon seit vielen Jahren, ob inklusive Schulen oder die Umsetzung inklusiver Projekte bei der Stadt – dass alle Henneferinnen und Hennefer am Leben teilhaben können, liegt uns am Herzen. Daher setzen wir auch in den kommenden Jahren eine hohe Priorität auf die Inklusion – in Schule und Beruf, bei Jung und Alt. Wir werden uns dafür einsetzen, eine barrierefreie Stadt zu ermöglichen und alle städtischen Angebote zukünftig inklusiv zu gestalten. Einen „Pakt für Inklusion & Sport“ möchten wir gerne realisieren.

Themenvideo

Sie haben noch Fragen?

Wenden Sie sich einfach an unsere Experten  Regina Osterhaus-Ehm, Thomas Wallau und Christoph Laudan.