Wahlkreis 08: Geistingen-Sand

Wir Hennefer – Mit Herz und Verstand für den Geistinger Sand!

Der 31-jährige studierte Verwaltungsbeamte Sören Schilling verdient sein Geld bei der Stadt Köln und gehört seit 2004 der CDU Fraktion an, dessen Fraktionsgeschäftsführer er auch ist.

Thematisch beschäftigt er sich, auch aufgrund seiner beruflichen Tätigkeit, seit Jahren mit den Themen Planung und Bau und wird dieses Fachwissen für die örtlichen Angelegen im Wahlkreis einsetzen. Aufgewachsen und groß geworden ist übrigens er in der Wehrstraße, so dass er sich in Geistingen und dem Geistinger Sand natürlich gut auskennt. Er will für alle Bürgerinnen und Bürger im Wahlkreis stets ein offenes Ohr haben und für die persönlichen Anliegen erreichbar sein. Den Geistinger Sand vertritt er seit 2017 im Rat.

Neben der politischen Arbeit engagiert er sich im Kur-Theater e.V. als Vorstandsmitglied, ist als leidenschaftlicher Karnevalist Mitglied der Ersten Hennefer Karnevals-Gesellschaft 1902 e.V. sowie als begeisterter Koch Mitglied bei den Brutzelbrüdern.

Bernhard Schmitz, der seit den 70er Jahren CDU-Mitglied ist und lange Zeit für die CDU im Rat der Stadt Hennef saß, wird ihm ihm auch weiterhin als Stellvertreter mit Rat und Tat zur Seite stehen und sich mit ihm vor Ort für die Bürgerinnen und Bürger einsetzen.

 

Der Kontakt zu Ihrem Ratsmitglied

Sören Schilling

Tel.: (0 22 42) 90 42 116 (abends)
Mobil: (01 78) 690 36 32 (ganztägig)
E-Mail: soeren.schilling@hennefpartei.de

Wahlkreisflyer

Geschafft!

  • Sanierung der Bonner Straße
  • Blühstreifen in der Schlesischen Straße
  • Erfolgreiche Neugestaltung des Spielplatzes an der Mecklenburger Straße
  • Verkehrskonzept für Geistingen angestoßen
  • Sanierung der Schützenstraße in Umsetzung
  • Erhalt der KiTa Sandburg in städtischer Trägerschaft
  • Verschiedene Anträge zur Verbesserung der Verkehrssicherheit

Geplant!

  • Behutsame Bebauung von freien Grundstücken im Wahlkreis unter Wahrung der nachbarschaftlichen Interessen
  • Bauliche Maßnahmen zur Verkehrsberuhigung und -sicherheit
  • Erhalt des Geistinger Waldes als Naherholungsgebiet
  • Weiterentwicklung der Schulen in der Wehrstraße, insbesondere die bauliche Erweiterung des offenen Ganztags an der Grundschule
  • Erhalt des Friedwalds für alternative Bestattungen
  • Ansprechpartner für Sie bleiben